Basisunterricht Hippopädagogik (ab dem 3. Lebensjahr)

Ein Unterricht, in dem zunächst weniger die reiterliche Ausbildung im Vordergrund steht, sondern:

  • Spaß
  • Überwindung von Ängsten
  • Entwicklung von Vertrauen und Selbstvertrauen
  • Förderung von Gleichgewichtsbeherrschung und Körperbewusstsein
  • Kontaktfähigkeit zu Mensch und Tier entwickeln
  • Verbesserung der Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit

Die Stunden werden von uns spielerisch mit unterschiedlichen Materialien, wie z.B. Seilen, Ringen, Bällen u.v.m. gestaltet. Anfangs werden die Übungen auf einem geführten Pony begonnen, um sie dann später auf einem longierten Pony durchzuführen.

 

 

Voltigruppe

Der Schwerpunkt dieses Unterrichts liegt nich ausschließlich in der Vermittlung der einzelnen Übungen aus dem Bereich des Voltigierens, sondern Ziel dieser Gruppe ist es, verstärkt an der richtigen Körperhaltung der Kinder unter Berücksichtigung der weiterführenden reiterlichen Ausbildung zu arbeiten.

Hier wird dann in allen drei Grundgangarten (Schritt, Trab, Galopp) gearbeitet, bis eine gute Balance und Harmonie mit dem Bewegungsablauf des Pferdes bzw. Ponys zu erkennen ist.

 

 

Longengruppe

In diesem Unterricht wird das erste Mal mit einem Sattel gearbeitet. Ein völlig neues Reitgefühl entsteht. Hier wird Balance in relativ kurzer Zeit neu erarbeitet, so wie ein wichtiger Schritt mit dem Erlernen des Leichttrabens und der korrekten Körperhaltung im Sattel in Richtung Reiterei getan.

 

 

Abteilungsreiten

Hier ist bereits ein hohes Maß an Körperbeherrschung notwendig, da wir nun die korrekte Hilfengebung vermitteln wollen, die das wichtigste für eine harmonische Verständigung zwischen Reiter und Pferd ist. Weitere Hufschlagfiguren und Lektionen werden in der Abteilung erarbeitet.

Auch unsere Elterngruppen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

 

 

Tandem-Gruppe

Ein Abteilungsunterricht, bei dem zwei Reiter für ein Pony / Pferd verantwortlich sind, indem einer reitet und der andere das Pony / Pferd führt.

So wird das Reiten in der Gruppe erleichtert und das Führen erlernt. In dieser Gruppe werden die ersten Bahnfiguren erarbeitet.

 

 

Robin-Hood-Gruppe

Robin Hood - das klingt wie ein Abenteuer - und das soll es auch sein!

Aus dem begrenzten und “sicheren” Raum der Reithalle, aus dem Gebiet, wo das fertig geputzte und gesattelte Pferd / Pony bereit steht, entfernen wir uns in das Gebiet, wo unsere Ponys / Pferde zu Hause sind.

Sicherheit bieten wir auf unserem freien Gelände auch, aber für unsere Kinder soll jedes Treffen mit den Pferden / Ponys zu einem Abenteuer werden.

Alles auf dem Rücken der Pferde entdecken und erfahren!!!

 

 

Einzelunterricht Dressur oder Springen

Dieser Unterricht kennt keine festen Termine. Wir vereinbaren frei nach Wunsch Einzelunterrichtstermine. Dieser Unterricht dient zur Vertiefung der jeweiligen Sparte!

Der Unterricht kann nach Vereinbarung auch am Wochenende stattfinden. Individuell wird vorher besprochen, welches Ziel zusammen erarbeitet werden soll...